Spielbericht vom Pokalspiel am 11.08.2019

SV Mietingen II - SV Mittelbuch 10:11

n.E.

SVM II scheidet nach Elfmeterschießen gegen den SV Mittelbuch aus dem Bezirkspokal aus

Bei hochsommerlichen Temperaturen waren beide Mannschaften zunächst um Spielkontrolle bemüht und versuchten jeweils durch schnelle Tempogegenstöße offensiv aktiv zu werden.
Die erste Chance hatte die Heimelf nach 4 Minuten. Nach einem langen Ball konnte sich Toni Zeitz gegen seinen Gegenspieler behaupten und den Ball im Strafraum auf den mitgelaufenen Timo Erdmann durchstecken. Dessen Schuss ging aber knapp am rechten Pfosten vorbei.
Mittelbuch trat in der Anfangsphase speziell nach Standardsituationen offensiv in Erscheinung. Die beste Chance hatte dabei nach einem Eckball Patrick Rehm. Doch sein Kopfball verfehlte knapp das Tor.
Nach einer tollen Ballstafette fand Lukas Sulzer eine Lücke in der Schnittstelle der Gästeabwehr und konnte Raphael Demuth mit einem perfekt getimten Pass in Szene setzen. Dieser schob den Ball am herausgelaufenen Torhüter vorbei ins Tor.
Nach einem Befreiungsschlag eines Mittelbucher Abwehrspielers unterschätzte die SVM-Hintermannschaft den langen Ball. So konnte Mario Ruedi alleine auf SVM-Keeper Kai Radnick zulaufen und mit einem platzierten Schuss ins lange Eck den glücklichen Ausgleich erzielen.
Mit der ersten nennenswerten Aktion der zweiten Halbzeit ging der SVM wieder in Führung.
Toni Zeitz fand mit einem langen Ball Lukas Sulzer, der alleine auf den Gästetorhüter zulief und den Ball überlegt ins lange Eck schob.
Mittelbuch konnte wiederum kurze Zeit später ausgleichen, als der SVM kurz davor war das dritte Tor zu erzielen.
Nachdem die Heimelf den Ball nicht aus der Gefahrenzone bringen konnte, kam Patrick Rehm nach einer Flanke von der rechten Seite aus ca. acht Metern zu einem Kopfball, den er gegen den Lauf des Torhüters unhaltbar ins rechte obere Eck versenkte.
Nun waren die Gäste dem Führungstreffer näher.
Die beste Chance hatte dabei erneut Patrick Rehm mit einem Kopfball, der aber nur die Latte traf.
So blieb es nach 90 Minuten bei einem gerechten Unentschieden, sodass die Entscheidung im Elfmeterschießen fallen musste.

Tore: Lukas Sulzer (1), Raphael Demuth (1)

»»Spielberichte Pokalspiele Saison 19/20



»1.Mannschaft:«
... lade Modul ...

Sex Geschichten oleybet galabet